Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
MENU

Blog

22. Oktober 2020

Floristische Kompetenz in Sinzig

Floristik & Ambiente Meyer feiert 90 jähriges Firmen-Jubiläum

90 Jahre Blumen Meyer

Es gibt nur wenige familiengeführte Fachgeschäfte, die auf eine lange Tradition zurückblicken können.

Floristik & Ambiente Meyer in Sinzig zählt sicherlich dazu. Die Gründe für den nunmehr 90 Jahre währenden Erfolg sind vielfältig. Dazu Inhaber, Hans-Jürgen Meyer: „Wir bemühen uns stets um erstklassige, frische Ware, gestalten sie mit hoher technisch-floristischer Kompetenz, und sind immer frühzeitig mit den aktuellsten Trends ausgestattet“. Einen hohen Stellenwert nehme dabei auch der umfassende Service ein.

In dieser Branche sei es wichtig mit der Zeit zu gehen und sich den wandelnden Markt- bzw. Kundenbedürfnissen anzupassen. Dies belegt die mittlerweile drei Generationen umfassende Firmengeschichte. 1930 machte sich der Gärtnermeister Jakob Meyer und seine Ehefrau Katharina Meyer mit einer Gärtnerei am damaligen Sinziger Kreuz selbstständig und legte damit den Grundstein für das bekannte Sinziger Familienunternehmen. Bereits in dieser Aufbauphase wirkten Sohn Hans Meyer und seine Ehefrau Erika tatkräftig mit. Wenige Jahre nach dem Tod des Firmengründers übernahmen die beiden im Jahre 1962 mit viel Engagement den Betrieb, der damals bereits ein Begriff in Sinzig war.

Stetige Weiterentwicklung

Der heutige Firmeninhaber, Hans-Jürgen Meyer, ist ausgebildeter Florist, der in vielen Geschäften in Deutschland bereits Erfahrungen sammelte, hat die Staatliche Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan in Freising/München, der einzigen Schule dieser Art in Europa, als staatlicher geprüfter Blumentechniker erfolgreich absolviert. Nach der Rückkehr in den elterlichen Betrieb übernahm er 1996 das Geschäft. Der Gartenbaubetrieb in seiner traditionellen Form ließ sich in der herkömmlichen Weise nicht mehr führen. Stattdessen wurde der Floristiksektor konsequent ausgebaut. Heute entwickelt Jürgen Meyer individuelle Konzepte für ausgefallene Dekorationen, die deutschlandweit bekannt sind. Hinzugekommen sind weitere Geschäftsfelder, wie beispielsweise individuelle Artikel zu Innenraum-, Terrassen- und Wintergartengestaltung. Seit 2005 verstärkt Ehefrau Ilse Meyer das Unternehmen und sorgt mit viel Engagement und Fingerspitzengefühl für eine exzellente Auswahl an Geschenkideen sowie trendige Accessoires.

Rosenboxen als Eigenmarke entwickelt

Im Jahre 2017 wurde der Grundstein für die Eigenmarke „petite fleur“ gelegt. Die Infinity Rosenboxen werden in der Werkstatt von erfahrenen Floristinnen und Floristen in liebevoller Handarbeit sorgfältig kreiert. In einem speziellen und schonungsvollen Verfahren werden nur die qualitativ schönsten und edelsten Rosen zum Zeitpunkt ihrer schönsten Blüte konserviert. Dadurch wird die volle Natürlichkeit der Rose aufrechterhalten und halten ca. 1-3 Jahre und länger. Dieses Eigenprodukt wird mittlerweile europaweit über viele Kanäle vertrieben.

Auszeichnungen für den Floristikfachbetrieb

Im Jahre 2008 erhielt das Floristikfachgeschäft erstmals von Fleurop die hohe Auszeichnung von 5 Sternen verleihen. Die Fleurop-Sterne sind ein branchenweites Qualitätssiegel, das vergleichbar ist wie bei einem Hotel- oder Restaurant. Diese Auszeichnung wurde vor kurzem erneut von der Fleurop bestätigt. 2019 wurden zum 14. Mal die TASPO-Awards – die „Oscars der Grünen Branche“ für die Besten der Floristikbranche in Berlin verliehen. In der Kategorie „Florist des Jahres“ wurde Floristik & Ambiente Meyer mit der Eigenmarke “petite fleur“ mit dem 2. Platz gekürt. Mit ihrem floralen Konzept überzeugte Meyer die Jury, die sich aus 21 hochkarätigen Juroren der Gartenbaubranche und Floristik zusammensetzt.

Zukunftsorientierte Erweiterung und Umgestaltung

2012 wurde das Geschäft modernisiert und vergrößert um das Ladenlokal im Nachbarhaus. Durch die zusätzliche Verkaufsfläche konnte das Angebot mit ausgefallen Gefäßen und Deko-Objekten erweitert werden. Aktuell wird das Geschäft mit Unterstützung der Fleurop AG zukunftsgerichtet umgestaltet. „Mit dem POS-Projekt „360 Grad“ der Fleurop investieren wir erheblich in die Zukunft“. Und von attraktiven Fachgeschäften profitiere auch die Stadt, davon ist der innovative Geschäftsmann überzeugt. Bis zum Sinziger Herbstzauber soll die Umgestaltung der Ladenräume abgeschlossen sein. Allen Grund für die Eheleute Meyer, um mit Kunden und Freunden am 25.10.2020 zum Sinziger Herbstzauber das 90jährige Firmen-Jubiläum gebührend zu feiern.

 

11. September 2020

Fleurop Stars: Qualitätssiegel für Blumenfachgeschäfte

Zum 4. Mal in Folge erhält Floristik & Ambiente Meyer aus Sinzig die höchste Auszeichnung von 5 Sternen.

Mit den „Fleurop-Stars“ etabliert Fleurop ein brancheweites Gütesiegel. Wie die Sterne als Qualitätszeichen in der Hotellerie stehen die Stars somit für die qualitativ herausragende Stellung eines Blumenfachgeschäftes. Das bereits über Deutschland hinaus bekannte Floristikunternehmen Floristik & Ambiente Meyer aus Sinzig erhielt die besondere Auszeichnung vor wenigen Tagen. Der Betrieb ist bereits seit 2008 Träger der 5 Sterne, die alljährlich immer wieder geprüft werden. Die Fleurop-Sterne sind ein branchenweites Qualitätssiegel, das vergleichbar ist wie bei einem Hotel- oder Restaurantklassifizierung, in 3 – 4 oder 5 Sterne. In Deutschland gibt es ca. 5000 Fleuropfachgeschäfte, davon haben nur ca. 400 Geschäfte die 5 Sterne erreicht. Die Bewertung umfasst die Kategorien Ware, Floristik, Marktauftritt sowie Fleurop-Service und wurde von Fleurop in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Deutscher Floristen, dem Bundesverband Einzelgärtnerei (BVE) im Zentralverband Gartenbau e.V. sowie dem Gartenbauberatungsring e.V. gemeinsam entwickelt. Fleurop ist die größte und bekannteste Blumenvermittlungsgesellschaft in Deutschland und auf der ganzen Welt. Fleurop zählt mehr als 50.000 Partnerfloristen in 150 Ländern der Erde. Die Fleurop-Gründernation Deutschland besitzt nach wie vor das dichteste Partnernetz und wickelt annähernd ein Fünftel aller Fleurop-Grüße weltweit ab. Das qualifizierte Floristikfachgeschäft ist ebenfalls speziell geschulter Fleurop-Business-Partner. Es werden viele Firmen im Umkreis im so genannten B2B-Geschäft betreut.

Die „Fünf Sterne“ von Fleurop sind eine ganz besondere Auszeichnung“ freut sich Hans-Jürgen Meyer und seine Frau Ilse. „Es ist für uns jeden Tag eine große Herausforderung und Motivation diesen hohen Standart zu erreichen, und vor allen Dingen diesen Qualitätssiegel weiterhin zu halten.

27. Juli 2020

Investition in das Blumenfachgeschäft mit Zukunft

Floristik Meyer zählt zu den vier bundesweiten POS-Projekten der Fleurop


Ein erfolgreiches Blumenfachgeschäft zu führen bedeutet, sich intensiv mit allen Komponenten auseinanderzusetzen, die ein Unternehmen ertragreich machen. Das umfasst

unter anderem die Ladengestaltung, das Leistungsangebot, das Marketing, den Online-Auftritt und nicht zuletzt die Kunden. Ebenfalls ausschlaggebend ist die individuelle Unternehmerpersönlichkeit, die mit ihren eigenen Vorstellungen an der Spitze eines Fachgeschäfts steht. Wie bringt man all diese Variablen unter einen Hut? Das Floristikfachgeschäft von Hans-Jürgen und Ilse Meyer zählt zu den bundesweit vier Fachgeschäften, die momentan mit Unterstützung der Fleurop AG zukunftsgerichtet umgestaltet werden. „Mit dem POS-Projekt „360 Grad“ der Fleurop wollen wir unser Fachgeschäft fit für die Zukunft machen“ so Jürgen Meyer, Inhaber des auf eine lange Tradition zurückblickenden Unternehmens in der Mühlenbachstraße in Sinzig.

Gemeinsam mit Fachleuten aus dem Fleurop Marketing Team, Architekten und Innenausstattern wurde ein Konzept für die Neugestaltung eines Floristikfachgeschäftes entwickelt, welches auf die speziellen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Dabei soll das Konzept nicht dominieren, sondern die Basis sein, auf der Jürgen und Ilse Meyer mit ihren individuellen Fähigkeiten und Vorstellungen aufbauen können. Ein deutlicher Schwerpunkt von POS „360 Grad“ liegt in der Ladengestaltung. „Dies ist kein Franchise-Konzept“ unterstreicht Hans-Jürgen Meyer. Die Unterstützung soll den Fleurop-Partnern in Deutschland eine Hilfeleistung geben und die Zukunft der Blumenfachgeschäfte stärken.

Bei der Realisierung würden verkaufsfördernde Strategien zwischen Mensch, Architektur und Psychologie berücksichtigt. Denn der stationäre Handel hat dem Online-Geschäft eines voraus: Er kann die emotionalen Bedürfnisse der Kunden erfüllen.

Derzeit laufen bereits die aufwendigen Arbeiten, die bis Anfang September abgeschlossen sein sollen. Zusätzlich zum Umbau erfolgt im Winter die Umgestaltung des Außenbereiches. „Als Einzelhandelsgeschäft investieren wir erheblich in die Zukunft“ so Jürgen Meyer. Von attraktiven Geschäften profitiere auch die Stadt, davon ist der innovative Geschäftsmann überzeugt. Mit einer offiziellen Eröffnung wollen die Meyers mit ihren Kunden auch das 90jährige Geschäftsjubiläum gebühren feiern.

25. März 2020

„Danke sagen“: Florist verschenkt 4000 Rosen an Pflegepersonal

Der Sinziger Hans-Jürgen Meyer bedankt sich bei den Mitarbeitern in Krankenhäusern und Altenheimen

Sinzig/Region. Die Corona-Krise hat Deutschland fest im Griff. Alte Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen, die mit dem Virus infiziert sind, brauchen nun umfassende Hilfe. Täglich sind unzählige Pflegekräfte im Einsatz und kümmern sich um die Menschen, die von der Viruserkrankung am schwersten betroffen sind.

Seit Samstag ist der Sinziger Florist Hans-Jürgen Meyer mit seinem Team im Einsatz um den Pflegekräften einen besonderen Dank auszusprechen. Und natürlich gab es zu den freundlichen Worten auch ein Geschenk: Insgesamt 4000 Rosen wurden als kleines Dankeschön an die Mitglieder der Pflegeberufe in den Altenheimen und Krankenhäusern der Region verteilt.

Für Meyer war dies einen Herzensangelegenheit: „Vor über 35 Jahren habe ich als Wehrdienstverweigerer selber in der Pflege im Altenheim in Sinzig gearbeitet“, blickt Meyer zurück. „Diese Zeit hat mich sehr geprägt“, fügt er hinzu. Nun, in Zeiten der Corona-Krise, war für Meyer der Anlass gegeben um den „Helden des Alltags“ ein großes Dankeschön auszusprechen. „Wir wollen ein Zeichen der Anerkennung setzen und den Mitarbeitern in dieser schweren Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, sagt der Sinziger Blumenhändler. Und das ist gelungen: Bisher war die Resonanz großartig! Deshalb soll die Aktion auch noch nicht beendet sein. „Am heutigen Montag machen wir weiter“, so Meyer.

-ROB-

Quelle: Blick aktuell, 23.03.2020

8. März 2020

Workshop zum Junggesellinnen-Abschied

Am 07.03.2020 fand unser Workshop zum Junggesellinnen – Abschied statt.

„FLOWERCROWN WORKSHOP“

Bei diesem Workshop lernten die jungen Damen unter professioneller Anleitung die Gestaltung Ihres Haarkranzes. Wir standen bei dem Workshop mit einer großen Auswahl an Naturmaterialien und professionellen Tipps beratend zur Seite. Nach dem Workshop konnten die Damen, persönlich geschmückt mit Ihrem Blumenhaarkranz „auf Tour“ gehen!

Wünschen Sie einen individuellen Workshop für einen Firmenevent ,oder als besonderes Geschenk, oder als JGA?!

Wenden Sie sich bitte einfach an uns!

13. November 2019

Ausstellung zum Advent

Zu unserer Adventsausstellung am Samstag und Sonntag, den 23. und 24. November 2019 von 10.00 – 17.00 Uhr möchten wir Sie ganz herzlich einladen.

Ab dem 25. November ist unsere Ausstellung dauerhaft für Sie geöffnet.
Lassen Sie sich inspirieren von vorweihnachtlichen Dekorationen und festlichen Ambiente.

Auf Ihr Kommen freuen wir uns.

Ihr Jürgen Meyer & Team

7. November 2019

petite fleur“ wurde mit dem 2. Platz gekürt

In der Kategorie „Florist des Jahres“ konnte Floristik & Ambiente Meyer aus Sinzig mit ihrer Eigenmarke „petite fleur“ überzeugen

Ende Oktober wurden die TASPO-Awards – die „Oscars der Grünen Branche“ in Berlin verliehen. Bereits zum 14. Mal wurden die Besten der Grünen Branche für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. Floristik & Ambiente Meyer aus Sinzig gehörte zu den nominierten Finalisten. In der Kategorie „Florist des Jahres“ wurde Floristik & Ambiente Meyer mit ihrer Eigenmarke „petite fleur“ mit dem 2. Platz gekürt. Mit Ihrem floralen Konzept überzeugten sie die Jury, die sich aus 21 hochkarätigen Juroren der Gartenbaubranche und Floristik zusammensetzt. Dazu zählen u. a. Ursula Heinen-Esser, Ministerien für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Iris Jachertz, von der Haymarket Media GmbH.

„petite fleur“

„petite fleur“ Rosenboxen sind handgefertigten Infinity-Rosen-Arrangements, diese werden bei Floristik & Ambiente Meyer in Sinzig gefertigt und deutschlandweit vertrieben. Infinity-Rosen sind echte Rosen, die zum Zeitpunkt ihrer schönsten Blüte geschnitten und in einem speziellen Verfahren und schonenden Verfahren konserviert werden. So wird ihre volle Natürlichkeit aufrechterhalten und sie bleiben mehrere Jahre schön wie am ersten Tag. Die haltbaren Rosen werden in hochwertigen Kartonagen und in Acrylboxen arrangiert. Die Kategorien bei den TASPO Awards sind ein Spiegelbild der grünen Branche und werden immer wieder den aktuellen Entwicklungen angepasst, was bedeutet, dass neue Kategorien wie z. B. „Bestes Konzept Genusspflanzen“ oder „Startup des Jahres“ etabliert worden sind. „Wir freuen uns sehr, diese Auszeichnung zu erhalten“, sagt Hans-Jürgen Meyer, „Die TASPO ist das führende Fachmedium der grünen Branche und zeichnete in diesem Jahr bereits zum 14. Mal die besten Unternehmen und Ideen in 18 Kategorien der Floristen Branche aus. Dazu zählen u. a. das Innovative Produkt des Jahres, der beste Pflanzenproduzent des Jahres, der Gartendesigner und das beste Digitalkonzept des Jahres. Finalisten aus ganz Deutschland sowie Österreich und den Niederlanden sind dabei gewesen.

„petite fleur“ Rosenboxen sind handgefertigten Infinity-Rosen-Arrangements, diese werden bei Floristik & Ambiente Meyer in Sinzig gefertigt und deutschlandweit vertrieben. Infinity-Rosen sind echte Rosen, die zum Zeitpunkt ihrer schönsten Blüte geschnitten und in einem speziellen Verfahren und schonenden Verfahren konserviert werden. So wird ihre volle Natürlichkeit aufrechterhalten und sie bleiben mehrere Jahre schön wie am ersten Tag. Die haltbaren Rosen werden in hochwertigen Kartonagen und in Acrylboxen arrangiert. Die Kategorien bei den TASPO Awards sind ein Spiegelbild der grünen Branche und werden immer wieder den aktuellen Entwicklungen angepasst, was bedeutet, dass neue Kategorien wie z. B. „Bestes Konzept Genusspflanzen“ oder „Startup des Jahres“ etabliert worden sind. „Wir freuen uns sehr, diese Auszeichnung zu erhalten“, sagt Hans-Jürgen Meyer, „Die TASPO ist das führende Fachmedium der grünen Branche und zeichnete in diesem Jahr bereits zum 14. Mal die besten Unternehmen und Ideen in 18 Kategorien der Floristen Branche aus. Dazu zählen u. a. das Innovative Produkt des Jahres, der beste Pflanzenproduzent des Jahres, der Gartendesigner und das beste Digitalkonzept des Jahres. Finalisten aus ganz Deutschland sowie Österreich und den Niederlanden sind dabei gewesen.

19. August 2019

Wir sind nominiert für den TASPO AWARDS 2019

Floristik & Ambiente Meyer wurde nominiert für den Oscar der Grünen Branche 2019!!! In der Kategorie „Florist des Jahres“ mit unserer Eigenmarke „petite fleur“, den handgefertigten Infinity-Rosen-Arrangements.

Wir sind sehr stolz einer der fünf Finalisten zu sein! Drückt uns bitte alle die Daumen, wenn am 25.10.19 in Berlin der TASPO -Award verliehen wird.

Die TASPO ist das führende Fachmedium der grünen Branche und zeichnet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal die besten Unternehmen und Ideen in 18 Kategorien der Florist Branche aus. Dazu zählen das Innovative Produkt des Jahres, der beste Pflanzenproduzent des Jahres, der GartenDesigner des Jahres,  der beste Florist oder die beste Gärtnerei. Finalisten aus ganz Deutschland sowie Österreich und den Niederlanden sind dabei.

Die Jury setzt sich aus 21 hochkarätigen Juroren der Gartenbaubranche und Floristik zusammen. Dazu zählen Ursula Heinen-Esser, Ministerien für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Iris Jachertz, Haymarket Media GmbH oder beispielsweise Dr. Stefan Gegg, Vorstand der Fleurop AG.

Die Preisverleihung findet am 25.10.2019 in Berlin statt.

Floristik und Ambiente Meyer ist nominiert zum Floristen des Jahres 2019

20. Juni 2019

Workshops

Ob Türkränze, Nester für Ostern, Adventskränze, bei uns könnt ihr in saisonalen Workshops ganz individuelle Dinge gestalten.

Wir stehen Euch mit vielerlei Naturmaterialien, professionellen Tipps und Tricks beratend zur Seite.
Ihr plant einen JGA Junggesellinnenabschied ?! Dann sind unsere „Flowercrown Workshops“ genau das Richtige. In gemütlicher Runde und mit unserer Hilfe und Anleitung kann sich jeder seinen eigenen, ganz persönlichen, Blumenhaarkranz binden.

Unser neuer Workshop findet am 03.08.2019 um 15 Uhr statt.

Dauer ca. 2-3 Stunden. Gestalten Sie unter professioneller Anleitung die neuen Trends der Türkränze.
Kosten: 45€/pP incl. Material und leihweise benötigtem Werkzeug, sowie Getränken und Knabbereien.
Teilnehmerzahl 8 – max 15 Personen.

Melden Sie sich bitte schnell an, nur begrenzte Teilnehmerzahl.

Für individuelle Workshops, Firmenevents und JGA freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Sie möchten einen Beratungstermin?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Schreiben Sie uns

Unsere Referenzen